Copyright © 2013 Bezirksverband der Kleingärtner Celle e.V.
Home Wir über uns Aktuell Termine 1. Halbjahr Termine 2. Halbjahr Vereine Fachberatung Service - Downloads Gartenfreund
Ladevorgang läuft...
Monika Kantimm
Bahnhofstraße 14
29352 Adelheidsdorf
Telefon: 0172 1713000
Mail: kantimmmonika@gmail.com
H.-J. Johannsson
Wachtelstieg 11
29339 Wathlingen
Telefon: 01728531411
1. Vorsitzender 2. Vorsitzender

1954 Gründung des Kleingärtnerverein aus den über die Gemeinde verstreuten Grabelandpächtern. Das Grundstück wird von der Feldmarkgenossenschaft und Familie von Reden zur Verfügung gestellt. Sogleich ist Gemeinschaftsarbeit gefordert, die Parzellen werden abgesteckt, die Außenhecken werden gepflanzt, die Einzäunung wird gebaut, es erfolgt die Anlage der Hauptwege wobei sich nach der Lage der Parzellen eine U Form ergibt. Nun werden in einer Sammelbestellung, um Kosten zu senken Obstbäume und Beerensträucher bestellt. Um in Trockenzeiten keinen Wassermangel zu leiden, werden in den Hauptwegen je ein Brunnen niedergebracht und mit Handpumpen bestückt.

1966 Errichtung eines Pumpenhauses für eine elektrische Pumpe mit Wasserversorgung, Verlegung der Wasserleitungen in den Hauptwegen bis in die Gärten. Auch wurde ein Toilettenhäuschen erstellt. Aus diesem Pumpenhäuschen von 6m2  wurde im Laufe der Jahre bis 1985 durch drei Anbauten ein „ Vereinshaus“.

1972 / 74  Die verzinkten Stahlrohre der Wasserleitung setzen sich durch Eisenstein zu und müssen durch neue PE Rohre ersetzt werden.

1973 Ein neuer Brunnen muss gebohrt werden und eine neue Leistungsfähige Pumpe wird angeschafft.

1975 Ein Kinderspielplatz wird eingerichtet, die Spielgeräte werden selbst angefertigt und sind zum Teil noch heute im Einsatz.In der Zwischenzeit werden die Lauben größer, schöner und stabiler, den ehemals gab es nur einfache Geräteschuppen, die auch als Unterstand bei plötzlichen Regenschauern dienten.

1979 Der Kleingärtner – Verein Wathlingen e.V. besteht 25 Jahre und begeht dieses Jubiläum mit einer großen Zeltfeier. Außerdem findet der Bezirksverbandstag erstmals in Wathlingen statt.

1982 Interessengemeinschaft Strom bestehend aus 23 Pächtern, wird gegründet. Die Gartenanlage wird verstromt,erstmalig wird zu der Gemeinschafts - arbeit eine Fachfirma hinzugezogen welche die Planung und Installation übernimmt. Die Anschlußgebühr beträgt DM 400,-- und wird im voraus fällig. Der Rest der Kosten wird aus der Vereinskasse vorgestreckt. Im Laufe der nächsten zehn Jahre werden alle Gärten angeschlossen.

1983 Die Hauptwege werden befestigt und mit Betongehwegplatten ausgelegt. Es müssen 250m2 ca. 20cm tief ausgehoben und wieder verfüllt werden, hierbei werden etwa 50m3 Boden und Sand bewegt. Die Platten werden verlegt, ein enormer Arbeitsaufwand war erforderlich und in ca.4 Wochen erledigt.

1986 Das immer wieder erweiterte Pumpen / Vereinshaus ist marode und wird fast komplett abgerissen wir bauen ein neues massives Gemeinschaftshaus. In Planung und Ausführung werden auch Handwerksbetriebe mit einbezogen. Jedoch der größte Teil der Arbeiten wird von den Gartenfreunden selbst ausgeführt. In der halbjährigen Bauzeit werden 2752 Stunden abgeleistet. Auch bekommen wir einen Zuschuss von der Gemeinde.

1987 Der Spielplatz wird erweitert durch einen Spiel und Kletterturm mit einer großen Rutsche. Hierzu bekommen wir einen Zuschuss vom Landesverband der Kleingärtner.

1999 Erneut muss ein neuer Brunnen gebohrt werden. Der alte Brunnen ist versandet und hat die inzwischen betagte und mehrfach überholte Pumpe zerstört. Da die gute alte Saugpumpe sehr laut war, entschließen wir uns eine Tauchpumpe einzubauen.

2003 In Zusammenarbeit mit unserem Bezirksfachberater und dem Kindergarten Marienkäfer starten wir in die Projekte Kinder lernen von Kleingärtnern.

2004 Der Kleingärtner – Verein Wathlingen e.V. besteht 50 Jahre und feiert sein Jubiläum im Wathlinger Bürgerhaus.

2006 Anbau eines Archiv und Büroraumes mit großem Aufwand an Eigenleistung und ohne fremde Gelder.


Kleingärtnerverein Wathlingen e.V.